Burschikos


Burschikos

Burschikōs, studentisch flott; Gegensatz: philiströs.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • burschikos — Adj. (Oberstufe) ungeniert im Verhalten, zwanglos Synonyme: kess, unbefangen, ungezwungen Beispiel: Sie hat eine sehr burschikose Art und eine Abneigung gegen Jungen. Kollokation: sich burschikos benehmen …   Extremes Deutsch

  • Burschikos — Burschikos, nach Studenten Art u. Weise (vgl. Bursche), im Gegensatz zu philistriös; daher Burschikosität, ein leichtes, ungezwungenes, die üblichen Formen des Anstandes u. der Sitte in heiterer Laune überschreitendes Benehmen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Burschikōs — Burschikōs, studentisch, renommistisch, flott, formlos; davon das Wort Burschikosität. Vgl. Kluge, Über deutsche Studentensprache (Beilage zur »Allgemeinen Zeitung« vom 20. Dez. 1892) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Burschikos — Burschikos, studentenmäßig, flott, auch wild, roh …   Herders Conversations-Lexikon

  • burschikos — Adj ungezwungen std. stil. (18. Jh.) Hybridbildung. Eine studentische Scherzbildung mit dem gr. Adverbialsuffix ikōs (das im 18. Jh. in der Studentensprache auch an andere deutsche und lateinische Wörter gehängt wurde) zu Bursch in der Bedeutung… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Burschikos — Naturgeschichte Homo studens: Der Bursch, ein Student von echtem Schrot und Korn, der sich lässig gibt, die Obrigkeit provoziert und sich mit den verbotenen Insignien seiner Verbindung schmückt, wird hier dem Obskur …   Deutsch Wikipedia

  • burschikos — knabenhaft; jungenhaft * * * bur|schi|kos [bʊrʃi ko:s] <Adj.>: a) (besonders von weiblichen Personen) betont ungezwungen, ungeniert in den Äußerungen, im Verhalten: sie hat eine burschikose Art; sie ist, wirkt, benimmt sich sehr burschikos …   Universal-Lexikon

  • burschikos — a) flott, kess, lässig, locker, natürlich, unbefangen, unbekümmert, unbeschwert, ungehemmt, ungeniert, ungezwungen, zwanglos; (ugs.): hemdsärmelig. b) formlos, lässig, leger, locker, salopp, zwanglos; (ugs.): hemdsärmelig. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • burschikos — Bursch‹e›: An den Universitäten des Mittelalters gab es gemeinschaftliche Wohn und Kosthäuser für Studenten, die nach französischem Vorbild zumeist auf Stiftungen beruhten. Sie hießen mlat. bursa, was ursprünglich »Ledersack, Beutel«, dann… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Burschikos — Studenteragtig, ungdommeligt …   Danske encyklopædi


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.